Hast du schon mal von der 72-Stunden-Regel gehört?

 

Nein? …. Aber erlebt hast du sie auf jeden Fall schon!!!

 

Sie besagt: Alles, was wir uns vornehmen, müssen wir auch innerhalb von 72 Stunden beginnen, sonst sinkt die Chance, dass wir das Projekt jemals umsetzen, auf ein Prozent .

 

Als ich von dieser 72-Stunden-Regel las, musste ich erst einmal lachen und stellte fest, dass das bei mir auf jeden Fall noch nicht mal „24 Stunden“ sind!

Da ich allerdings den „Dingen“ immer auf den Grund gehen möchte und ein Ursachenforscher bin, habe ich einmal wieder über den Tellerrand geblickt und wollte herausfinden, was da mit uns Menschen eigentlich „geschieht“ … und warum das so ist!


Die Erklärung ist eigentlich sehr einfach:

Kennst du das auch: Dir ging buchstäblich das HERZ auf,  als du diesen tollen Artikel gelesen hast, und dein Impuls was: „DAS ist es!“ …. oder ein Freund erzählt dir, wie er sein Leben verändert hat …. und du spürst in dir genau: DAS passt! DAS will ich auch! ……  Oder kennst du diese Gänsehaut, die den ganzen Körper durchläuft, wenn sich etwas absolut WAHR anfühlt? …. Vielleicht war es die Entscheidung endlich wieder Sport zu machen, oder eine alte Freundin nach Jahren wieder anzurufen …. ganz egal um was es sich handelt, der Impuls ist hier ausschlaggebend!

Wenn uns etwas begeistert … ganz egal was das ist, dann entspringt dieser Impuls unserem Gefühl … ist ja auch logisch soweit!

Begeisterung ist allerdings immer ein starker Impuls unserer Seele …. (ihr Art mit uns zu kommunizieren) ….. und damit wir „tauben und blinden Menschen“ ihre Sprache auch verstehen, sendet sie uns starke Impulse in Form von BE(GEIST)ERUNG!

Dieser Impuls kommt IMMER direkt aus den seelischen Ebenen …. und wird für uns Menschen über unser Herz wahr genommen!


Doch was geschieht dann …. nach der 72-Stunden-Regel?

Wenn wir diesem Impuls nicht nachgehen, …. wenn wir nicht auf unser Herz hören?

Na, dann legen wir den sagenhaften Artikel beiseite (für später einmal),  das mit dem „Leben verändern“ hat auch noch Zeit bis zum Herbst … , die alte Freundin hat uns bestimmt schon vergessen und die Sporttasche wandert zurück in den Schrank.
Die Begeisterung ist verflogen auch wenn wir vielleicht mit ein bisschen Wehmut daran zurück denken …. aber all das hat noch Zeit bis …. irgendwann (und dieses Irgendwann ist …. niemals)!

Frei nach dem Motto:

„Es war einmal ein Vorhaben“ …. „und wenn es nicht gestorben ist, dann kommt es schon mal wieder….. !“

Der „innere Schweinehund“ hat mal wieder gesiegt!

….. aber stopp mal ….

Der innere Schweinehund????

 

Was hat der innere Schweinehund damit zu tun?

Irgendwie kann man das ja auch nur schwer verstehen, oder?

Die Begeisterung war RIESIG … die Möglichkeiten wären da …. alles hatte sich soooo gut angefühlt …. so PASSEND ….  und trotzdem mach ich es nicht!
Warum nur??????

Ursache hierfür ist mal wieder unser netter Freund das Ego!
Diese „sympathischen“ Stimmen in uns, die irgendwie immer da sind und sich permanent einmischen.  Es schmiert uns permanent ungefragt seine Meinung aufs Tablett!

Interessant ist hierbei allerdings, wie das in uns genau abläuft:

Wenn wir einen Impuls unserer Seele erhalten, ist die Schwingung dadurch in uns so hoch, dass wir das Gefühl haben, wir könnten die gesamte Welt aus den Angeln heben. Wir haben 1000 Ideen, wie wir das neue Projekt starten und umsetzen können, legen uns schon alle notwendigen Utensilien bereit, besprechen das mit unseren Freunden und sprühen nur so vor Tatendrang!

Dann schlafen wir darüber (toller Ratschlag 😉 … und sind am nächsten Tag schon ein bisschen „auf dem Boden der Tatsachen“ angekommen.
Unser Enthusiasmus ist schon nicht mehr ganz so groß wie gestern noch!
Es fühlt sich immer noch gut an, aber irgendwie haben sich da schon so diffuse Gedanken eingeschlichen:

„Das kannst du noch nicht umsetzen …. “
„Dazu fehlt dir noch „x“ oder „y“ …. “
„Für Sport fehlt dir die Zeit …. “
„Das können andere, aber ich kann das nicht ….“
„Was soll ich der alten Freundin bloß sagen warum ich mich nicht gemeldet habe….“
„etc…pp….. “

AHA! Das EGO beginnt wieder Oberwasser zu bekommen! Es bremst aus, redet „klein“ …. und was  das Entscheidendste ist:

DAS EGO HASST VERÄNDERUNGEN!

Es hat große Angst davor, dass wir den Impulsen unserer Seele folgen (und ihre Sprache lernen), weil es befürchtet, dass es dann „aufgelöst“ … „vernichtet“ wird. Nichts ist schlimmer für unser EGO als die Angst der Auflösung!
Also unternimmt es alles um uns schön brav „bei der Stange“ zu halten (alles schön beim Alten zu belassen).  Da das EGO nicht mit den seelischen Ebenen verbunden ist, weiß es nicht, dass es ein ganz wunderbares Bindeglied sein kann …. und dass Wandlung nicht Auflösung bedeutet ;o)

Aus Sicht unserer Seele ist das alles vollkommen klar!

Sie hat uns einen für uns heilsamen und aus ihrer Sicht wichtigen Impuls geschickt …. und da sie uns bedingungslos liebt (nicht von uns erwartet, dass wir ihn sofort aufgreifen …. los rennen und unser Leben radikal verändern), wartet sie liebevoll ab was wir mit diesem „Ball“ machen werden. Fangen wir an mit ihm zu spielen, dann schickt sie uns mit Begeisterung weitere Bälle und unterstützt uns auf unserem neuen Weg …. legen wir den „Ball“ allerdings beiseite, dann wird sie uns irgendwann (wenn die Zeitqualität stimmt) einen neuen Impuls schicken…. und wieder warten.

Was ist denn dann die Lösung?

Aus meiner Sicht ist „bewusster Umgang“ immer der goldene Schlüssel!

Da ich jetzt also „WEISS“, dass diese besonderen Impulse, Gefühle und neuen Ideen die Sprache meiner Seele sind …. dass sie mir damit die Richtung weisen möchte …. kann ich doch sehr BEWUSST damit umgehen, oder nicht?

Früher kostete es mich oft große Anstrengung, ein Vorhaben durch zu ziehen. Ich plante und sortierte, musste mich aufraffen und stark mit den „Kopf-Willen“ gegen diesen inneren Schweinehund ankämpfen..

Heute lache ich herzlich wenn mir meine Seele mal wieder einen wundervollen Ball zuschmeißt (und das tut sie oft mit der Geschwindigkeit einer Ballmaschine auf dem Tennisplatz) … und mein Ego hat keinerlei Chancen dagegen zu „argumentieren“! Ich spreche die Sprache meiner Seele und habe die Führung meines Lebens komplett in ihre Hände gegeben …..

Es ist mal wieder eine ENTSCHEIDUNG fällig! 

Hast du Lust mit deiner Seele zu spielen … dann folge den Impulsen die sie dir schickt …. und bringe ihre Begeisterung durch dich zum Ausdruck!

Ich verspreche dir …. es fühlt sich durch und durch genial an …. und man hat (fast) immer das Gefühl, dass man die Welt aus den Angeln heben könnte!!!!

Fühle dich umarmt

sigantur

Ein Leben WIRKLICH zu leben bedeutet für mich Grenzen zu sprengen. Aus der dicken Nebelsuppe meines Egos hinauszutreten …. und die grenzenlose WAHRHEIT DAHINTER zu erleben. Im Nebel ist man blind und taub, doch DAHINTER öffnet sich ALLES!

Was steckt wirklich in Dir?

Hole Dir das erste Kapitel meines E-Books

und erfahre, was von all dem, was Du JETZT GERADE lebst, wirklich DEINES IST und was nicht.
Was hält Dich davon ab, Dein Potential zu leben?

Bleibe auf dem Laufenden und werde mein VIP!


Dadurch bekommst Du als ERSTER interessante Impulse in Dein Postfach und bist mit mir verbunden :)

Super! Geh gleich zu Deinem Postfach... Du hast Nachrichten :)