DU BIST MÄCHTIG! Also raus aus der Ohnmachts-Sackgasse !!!!

Vertraue DIR … und keinem anderen!

Seit vielen Jahren arbeite ich nun mit Menschen zusammen, die auf der Suche sind. Auf der Suche … nach einer Lösung für ein Problem, nach Erlösung von einem Lebensthema…. oder nach dem nächsten Schritt auf ihrem Weg. Sie wenden sich mit den unterschiedlichsten Themen an mich, weil sie im Moment für sich alleine nicht mehr weiter wissen.

Worum es mir jetzt hier in diesem Beitrag geht ist etwas, was ich immer wieder zu hören bekomme und was mich jedesmal absolut sprachlos macht!

Viele von euch haben mir erzählt, dass sie sich auf der Suche nach einer Lösung schon an so manche „Heiler“, „Kartenleger“, „Coaches“ oder „selbsternannte Therapeuten“ gewandt hatten. Ihr habt euch  ihnen in vollstem Vertrauen total geöffnet.  Ihr habt ihren Worten geglaubt und alles was sie euch erzählt haben für WAHR gehalten.

Einige dieser Menschen haben euch vielleicht erzählt, sie sehen „unzählige Besetzungen“, „etwas Böses“ oder „schweres Karma“? Haben sie euch zutiefst Angst gemacht, euch sogar eingeschüchtert oder horrende Forderungen gestellt? Eine meiner Klientinnen wurde sogar extrem bedroht, wenn sie nicht eine bestimmte Summe aufbringen kann. Man sagte ihr, es würde Jahre brauchen, bis sie sich aus all den dunklen Verstrickungen befreit hat in denen sie „gefangen sei“ ……. (ohne Worte!!!)

HALT!

 

Das meine Lieben ist definitiv ein Rettungsboot mit Löchern!

Das ist ja, als möchte ich das Fahrradfahren lernen und derjenige der mich unterstützen soll schubst mich ständig, sagt mir wie unfähig ich bin und bindet mir dabei noch Betonklötze ans Rad!

Ihr seid aber NICHT klein …. NICHT machtlos …. und vor allem NICHT unfähig …. ! Ihr könnt einfach nur noch nicht Fahrradfahren und fühlt euch dabei hilflos … nicht mehr und nicht weniger!!!

stuetzenAlso bitte fangt an euch selbst zu VERTRAUEN!! NATÜRLICH könnt ihr Fahrrad fahren …. ihr müsst zuerst nur die Sache mit dem Gleichgewicht hinbekommen!

Ihr dürft lernen eurem Körper zu vertrauen und dürft erfahren, dass das Fahrrad unter euch zu einem TEIL VON EUCH werden wird (es integrieren).
Stützen sollen euch dabei einfach nur die nötige Sicherheit in der Übergangsphase geben. Sie dürfen euch nicht festhalten oder an euch rütteln, euch nicht ausbremsen und euch auch nicht vorschreiben, wohin ihr zu fahren habt.
Sie sollen einfach nur da sein und euch die (noch) nötige Unterstützung bieten, bis die erste Unsicherheit (Angst) vor dem Neuen überwunden ist und ihr euch sicher fühlt.

Bald schon fällt die Entscheidung ganz leicht die Stützräder abzubauen weil man merkt, dass man sie nicht mehr braucht. (Es fährt sich ohne die Dinger ja auch um sooooo vieles freier und bietet viiiiiel mehr Möglichkeiten *zwinker*).

Vertraue DIR!

Die Lösung für alles was wir suchen liegt IMMER in uns!
Schon lange vor der Frage ist die nötige Antwort da …. und vor allem …. sie ist IMMER LÖSEND!!

Die Antworten die wir suchen sind immer befreiend, öffnend, aufbauend und positiv. Sie machen uns größer, stärker, offener und bringen Erkenntnisse mit sich…. aus einem „nein“ (ich kann nicht Fahrradfahren) wird ein „JA“ …. (ich kann`s ja doch ;o)!

Ich glaube du hast schon längst gemerkt, auf was ich hier in diesem Artikel hinaus möchte ….

Es ist wundervoll, dass es Stützräder gibt …. die einem die nötige Hilfestellung geben, bis man sich selbst sicher (Selbstsicher) geworden ist. Doch bitte suche dir keine aus, die dich „schubsen“, „kleinmachen“ oder in ihre Richtung lenken!

Übergib ihnen nicht die Macht über deine Gefühle und Gedanken und bitte lasse dich nicht abwerten!!!!!!

Vertraue dich DEINER eigenen Lösung (FÜHRUNG) an und erfahre wie leicht und fließend die RICHTIGEN Antworten ganz von selbst in dein Leben treten! Sie fühlen sich immer gut an, richtig an …. und es hängt immer mit ERKENNTNIS zusammen. (dazu hier eine tolle Durchgabe von Hilarion)

Dann wirst du Menschen begegnen, die dir für eine gewisse Weile zur Seite stehen, dir HALT und SICHERHEIT geben. Menschen mit deren Hilfe du vertrauensvoll genau das lernen kannst, um was es gerade geht und die dich dabei aufbauen werden. Sie werden dir nicht sagen wohin du gehen sollst oder was du tun „musst“, aber du kannst dich mit ihrer Hilfe selbstständig NEU ausrichten (orientieren).

Bitte lasse dich nicht klein machen! 

Bitte lasse dir keine Angst einreden! 

Bitte lasse nicht zu, dass jemand anderer sich über dich stellt! 

Bitte mache dich nicht abhängig! 

 

DU BIST MÄCHTIG! Also raus aus der Ohnmacht!!!!

 

Alles Liebe

Deine

sigantur

Ein Leben WIRKLICH zu leben bedeutet für mich Grenzen zu sprengen. Aus der dicken Nebelsuppe meines Egos hinauszutreten …. und die grenzenlose WAHRHEIT DAHINTER zu erleben. Im Nebel ist man blind und taub, doch DAHINTER öffnet sich ALLES!

Was steckt wirklich in Dir?

Hole Dir das erste Kapitel meines E-Books

und erfahre, was von all dem, was Du JETZT GERADE lebst, wirklich DEINES IST und was nicht.
Was hält Dich davon ab, Dein Potential zu leben?

Bleibe auf dem Laufenden und werde mein VIP!


Dadurch bekommst Du als ERSTER interessante Impulse in Dein Postfach und bist mit mir verbunden :)

Super! Geh gleich zu Deinem Postfach... Du hast Nachrichten :)